Soennecken Logo

Reservieren und konsumieren

 

Der Salon Friedrich und das WorkCafé sind für jeden frei zugänglich. Sie sind dafür da, sich in unterschiedlicher Zusammensetzung spontan oder geplant zu treffen, auszutauschen und vielleicht erste Ideen und Themen zu entwickeln. Daher können diese beiden Flächen nicht über die Buchungs-App reserviert werden (außer bei Buchung des gesamten WorkLabs im Rahmen von Großveranstaltungen). Die übrigen Arbeitsflächen und Räume können flexibel in unserer Buchungs-App oder im PlugIn in Outlook reserviert und gebucht werden. Über die App ist schnell und unkompliziert zu sehen, wann welche Räume frei sind. Bis zur Reservierung sind es nur wenige Klicks. Wofür sich welcher Raum am besten eignet sowie die Ausstattung und weitere Details findet man ebenso in der App. An den Displays der Räume und im Übersichtsdisplay im Salon Friedrich ist die Belegung ebenfalls visualisiert. Dort kann auch spontan eine Buchung vorgenommen werden.

Hier geht es zur Buchung für Soennecken-Mitarbeiter. Externe Interessenten bitten wir, mit uns Kontakt aufzunehmen.

workcafe-schrank.jpg

Das Wichtigste in Kürze

  • Wasser und Kaffee sind für den Aufenthalt im WorkLab immer inkludiert. Gezapft werden kann beides im WorkCafé, wenn man sich alleine oder mit Kolleg(inn)en im WorkLab austauscht oder dort arbeitet.
  • Snacks (aus der Küche) und Kaltgetränke (aus dem Kühlschrank im WorkCafé) können jederzeit per Buchungsterminal in der Kantine hinzugebucht werden.
  • Hat man einen Raum reserviert, bietet es sich an, unter „Catering“ die passende Teilnehmerpauschale hinzuzubuchen. Dann sind nicht nur Kaffee und Wasser, sondern alle Getränke und Snacks für die Gruppe während des gebuchten Aufenthalts inklusive.
  • In der Buchungs-App kann man jederzeit sehen, welche Räume frei sind und auch jederzeit spontan oder mit Vorlauf für eine oder mehrere Personen reservieren.

Tipp: Um keinen Marathon zwischen gebuchtem Raum und der Küche zurücklegen zu müssen, empfehlen wir, die bereitstehenden Trolleys/Bordbars mit der Verpflegung für die Gruppe auszustatten und mitzunehmen.