321
Soennecken Logo

Soennecken-Händler auf Trendsuche in Amsterdam

Wer den eigenen Horizont erweitern will, der geht auf Reisen. Bei der von Soennecken organisierten Reise machten sich auf der Messe „Show Up“ 21 Händler und vier Soennecken-Mitarbeiter auf die Suche nach Produkten, die es nicht schon in jeder Fußgängerzone gibt. Mit dem Besuch der Messe und einer Store-Tour durch die Stadt nahmen sie Trends und Inspiration für die eigenen Geschäfte mit.

Die „Show Up“ in Amsterdam ist eine noch junge Messe für frisches Design zum Wohnen und Schenken. Im Fokus stehen kleine Labels mit guten Ideen. An einem Tag entdeckten die Händler ausführlich die Messeneuheiten. Ergänzend leiteten die vier mitgereisten Soennecken-Mitarbeiter kurze und knackige Workshops rund um Social Media und Website-Auftritt. Praktische Anwendungsbeispiele gab es genug, zum Beispiel „Wie erstelle ich eine Instagram-Messestory?“ An den Messetag schloss die Gruppe einen Tag mit einer Storetour durch die Trendstadt Amsterdam an: Zum alteingesessenen

Bürohändler Akkermann bis zur kleinen Papeterie „Like Stationary“ und auch in branchenfremde Läden wie den Lederwarenhändler „Property of“ – zu schauen wie es andere machen, erweiterte Horizonte und gab neue Ideen. Nach der Reise zur „Maison et Objet“ in Paris in 2018 und nun 2019 nach Amsterdam hat die Messereise das Potenzial, zur Soennecken-Tradition zu werden. Die Teilnehmer waren auch in diesem Jahr begeistert.