Soennecken Logo
Wachstum

LogServe knackt die 180 Millionen!

Wir trotzten Corona, Lockdown und Lieferproblemen

2021 war erneut ein herausforderndes Jahr für die Branche. In einem insgesamt schrumpfenden Markt gelang es LogServe, den Umsatz um rund 9 Prozent auf 182 Millionen Euro zu steigern. Dieses erfreuliche Ergebnis resultiert unter anderem daraus, dass wir gemeinsam mit den Mitgliedern Ausschreibungen gewinnen sowie neue Händler für die Genossenschaft akquirieren konnten.

Im Gespräch

Drei Fragen an Jens Melzer, Geschäftsfeldleiter LogServe

Wie muss sich LogServe weiterentwickeln, um den Erfolgskurs beizubehalten?

Wenn man in dem sehr heterogenen Markt des Bürobedarfs wachsen möchte, dann reicht es nicht, sich nur über Sortimente zu profilieren, sondern man sollte die verschiedenen Marktteilnehmer und ihre Bedürfnisse genau kennen. Es gibt ja nicht nur die klassische Kundengruppe unserer Mitglieder, sondern viele weitere Kundengruppen, die wir mitnehmen und mit denen wir gemeinsam wachsen wollen. Die Neukundenakquise hat dabei in den Unternehmen eine große Bedeutung, um ein entsprechendes Wachstum zu generieren.

Welche Bedürfnisse haben die Marktteilnehmer?

Die unterschiedlichen Anforderungen ergeben sich aus dem Geschäftsmodell. So benötigt beispielsweise ein Händler mit Onlinefokus eine hohe Geschwindigkeit und alle relevanten Daten auf Knopfdruck: Verfügbarkeit, Liefertermine, Sendungsverfolgung, werbefähige Beschreibungen, Bilder et cetera. Für einen Einzelhändler kann es reichen, die Ware im Laden zu präsentieren, und alle Artikel darüber hinaus können auch telefonisch angefragt werden.

Welche Rolle spielt die Digitalisierung bei der Befriedigung von Kundenbedürfnissen?

Die Digitalisierung, aber auch die Automatisierung des Geschäfts entlang des kompletten Waren- und Datenflusses, ist elementar für eine erfolgreiche Kunden- und Händlerbetreuung. Liefertermine, Verfügbarkeit und Sendungsverfolgung in Echtzeit einsehen zu können, ist heute Marktstandard. Um diesen Standard zu erreichen, benötigen wir Daten von den Lieferanten. Deshalb treiben wir das Thema Digitalisierung gemeinsam voran.

Der Mix macht’s

Unsere Sortimente sind zukunftsfähig

Unsere Wurzeln

PBS und S + T sind unsere klassischen Erlösgruppen. Sie bleiben weiterhin wichtige Umsatzträger.

Fokussortimente

Food, Hygiene und PSA sind nachhaltige Produktvariationen. Hier bauen wir weiter aus.

Mega-Trends

Agile und virtuelle Arbeitswelten sind ein gigantischer Markt. Diesen Markt erschließen wir uns.

Top-Thema

Nachhaltigkeit geht uns alle an. Soennecken setzt vielfältige Maßnahmen zum Klimaschutz um.

Nachhaltige Logistik

CO2 einsparen und Emissionen ausgleichen

Weniger Müll, weniger Gewicht, weniger CO2 – das ist das Ziel unserer Optimierung von Kartonverpackungen. Indem wir den Füllstand verbessern und mehr Ware unterbringen, sparen wir täglich rund 100 Kartons im Lager in Overath und weitere rund 30 in Melsdorf. Das entspricht unglaublichen 20 Tonnen im Jahr! In Melsdorf haben wir zudem im letzten Jahr damit begonnen, Pakete aus dem Bereich der Kleinteile im Obergeschoss und der Großteile im Erdgeschoss zusammenzuführen. Eine intelligente Planung optimiert die Paketmenge und spart damit weitere 60 Kartons pro Tag, hochgerechnet auf 250 Arbeitstage sind das weitere rund 9 Tonnen Kartonage jährlich.

Klimafreundlicher Versand

Rund 70 Prozent der Pakete bei LogServe werden inzwischen umweltfreundlich verschickt. Seit 2020 arbeiten wir mit GLS KlimaProtect zusammen. Dabei gleicht GLS die durch den Pakettransport und die Geschäftstätigkeit des Unternehmens verursachten CO2-Emissionen über verschiedene zertifizierte Projekte aus. Auf dieselbe Weise arbeitet die DHL Versandlösung „GoGreen“, die wir seit 2021 für einen klimaneutralen Warentransport nutzen.

Ordner und Papier – rauf aufs Rad!

Im Stadtgebiet Köln liefern wir seit August 2021 nahezu alle Pakete über Lastenräder aus. In den ersten sechs Monaten wurden stolze 23.550 Packstücke in 11.770 Stopps ausgeliefert. Wöchentlich wurden rund 900 Kilometer mit den Lastenfahrrädern zurückgelegt und dadurch rund 5.200 Kilogramm CO2 eingespart. Durch die Auslieferung ohne Verpackung bei Artikeln wie Ordner oder Kopierpapier konnten wir weitere 3,5 Tonnen Kartonage sparen.

Umwelt & Klima

So engagiert sich Soennecken

Nachhaltigkeit braucht bei Soennecken keinen „Sonderauftrag“ – sie ist das Grundprinzip unseres strategischen Denkens und unserer täglichen Arbeit. Nur wenn wir Nachhaltigkeit durchgängig leben, wird sie glaubwürdig und von allen Beteiligten unterstützt und verinnerlicht. An einigen Beispielen aus dem Geschäftsjahr 2021 stellen wir hier die Vielfalt unserer Maßnahmen vor, die uns Stück für Stück dem Ziel näherbringen, eines Tages eine klimaneutrale Genossenschaft zu sein.

EcoVadis Zertifizierung: von Null auf Silber …

Soennecken gehört seit Juni 2021 zu den Top 25 % der von EcoVadis bewerteten Unternehmen. Der weltweit zuverlässigste Anbieter von Nachhaltigkeitsbewertungen hat uns für unser Engagement in Sachen Nachhaltigkeit die „Silbermedaille“ verliehen. Diese tolle Erstbewertung ist das Ergebnis einer herausragenden Zusammenarbeit der Soennecken Abteilungen – vor allem die Kolleginnen und Kollegen aus Prozessmanagement, Einkauf, Personalabteilung und Logistik haben sich eingebracht.

 

  … und von Silber auf Gold

EcoVadis hat bereits 75.000 Unternehmen weltweit zertifiziert. Die Nachhaltigkeitsranking-Methodik wurde entwickelt, um Unternehmen dabei zu helfen, ihre CSR-Leistungen auf klare und nachverfolgbare Art und Weise zu steuern und sichtbar zu machen. Die Zertifizierung bildet die Grundlage der Zusammenarbeit mit zahlreichen Großunternehmen im Direktgeschäft. Und dass wir uns trotz hervorragender Erstbewertung mit Silber nicht zufriedengeben, ist ja klar. Go for gold Soennecken!

 

 

SoGreen:
Wir pflanzen einen Wald

Klimaschutz durch Erstaufforstung, Waldumbau, Waldschutz und Waldverjüngung – das hat sich die Aufforstungsinitiative PLANT-MY-TREE auf die Fahne geschrieben. Wir haben die Stiftung im vergangenen Jahr mit einer großen Pflanzaktion unterstützt. Dazu nahmen die Mitarbeitenden selbst die Schaufel in die Hand und pflanzten 300 Bäume auf einer Wiederbewaldungsfläche in Lüdenscheid.

Spendenbäume ins Sortiment aufgenommen

Um gemeinsam einen Ausgleich für die unvermeidbaren Emissionen entlang der Handelskette zu schaffen, haben wir die Spendenbäume von PLANT-MY-TREE zudem in das Soennecken Sortiment aufgenommen. Über den Hauptkatalog und den Onlineshop können Händler und ihre Kunden Spendenbäume zum Selbstkostenpreis von 11 Euro je Stück bestellen. Mitmachen!

Produktlinie oeco

oeco? Logisch! So werden Arbeitsplätze grüner

Nachhaltigkeit braucht Konsequenz. Deshalb haben wir die neue Produktlinie „oeco“ entwickelt, mit der jeder an seinem Arbeitsplatz etwas für Umwelt- und Klimaschutz tun kann. Alle Produkte der Linie werden aus recycelten Rohstoffen gefertigt und besitzen die gewohnte Soennecken-Qualität. Schon gewusst? Neben unserer Eigenmarke oeco haben wir noch weitere umweltfreundliche Linien im Programm. Insgesamt kommt unser Öko-Sortiment auf 6.000 Artikel.

Reichhaltig

Wer jeden Tag alles gibt, um Arbeit lebenswert und Soennecken nachhaltig zu machen, braucht ab und zu mal was Reichhaltiges. Im Bestandsmanagement haben wir deshalb 2021 den DonutDonnerstag eingeführt. Denn: Der Mensch braucht Anreize!

Ausschreibungsunterstützung

Ausschreibungen gewinnen mit Soennecken

Ausschreibungen kosten Zeit und binden Ressourcen, eröffnen aber auch Umsatzpotenziale und Chancen für Neugeschäft. Die größte Herausforderung für den an der Ausschreibung teilnehmenden Händler ist es, mit dem besten Angebot zu überzeugen. Doch viele Händler können intern nicht die personellen Ressourcen bereitstellen, um die entsprechenden Artikel für die zahlreichen Ausschreibungen zu qualifizieren. Hier kommt die Ausschreibungsunterstützung der Soennecken zum Tragen.

Wir bringen Sortiments-Know-how ein

Öffentliche Auftraggeber wollen genau das Gleiche wie private Unternehmen: Sie möchten ihren Bedarf mit qualitativ hochwertigen Produkten oder Dienstleistungen zu adäquaten Preisen decken. Um die passenden Artikel für eine Ausschreibung zusammenstellen zu können, braucht es eine sehr gute Kenntnis des Sortiments und der einzelnen Artikelmerkmale. Das Ausschreibungsteam der Soennecken bringt dieses Know-how mit und fungiert bei der Artikelauswahl als zentrales Backoffice des Händlers. So kann er sich voll und ganz auf den Kunden, die Kundenkommunikation und seine Kalkulation fokussieren.

Soennecken-Team als externe Ausschreibungsabteilung

Durch unseren Ausschreibungsservice müssen unsere Mitglieder keine Ausschreibungsabteilung zur Artikelqualifizierung vorhalten, vorbereitende Aufgaben werden beim Team der Soennecken gebündelt. Das ist besonders in Zeiten von Vorteil, in denen die Auslastung durch Ausschreibungen sehr unterschiedlich ist, also Hochphasen und Phasen mit weniger Ausschreibungen sich abwechseln. Mithilfe des Soennecken Teams können Händler diese Schwankungen besser abfedern als mit einer eigenen Ausschreibungsabteilung.

Viola Seifert, Team Ausschreibung

Ausschreibungsunterstützung: unsere Leistungen im Überblick

  • Vertriebsunterstützung und Entwicklung
  • Kalkulationstools für das Ausschreibungsgeschäft
  • Kalkulationsstrategien für eine erfolgreiche Ausschreibung
  • Unterstützungskonzept für die vertriebliche Entwicklung
  • Projektbezogene individuelle Logistikdienstleistungen
  • Schulungen für Unternehmer und Vertrieb

“Wir sind sehr zufrieden mit der Ausschreibungsunterstützung, weil wir dadurch schneller reagieren können und mehr Zeit für andere Aufgaben haben. Dass in so kurzer Zeit und in einem Arbeitsgang die richtigen Artikel herausgesucht, Alternativen berücksichtigt und aufgenommen sowie die Angebotspreise erfasst werden, entlastet uns sehr.“

Christine Maschong
Moss Bürotechnik GmbH & Co. KG, Unna

Der Ablauf: So machen wir Ausschreibungen gemeinsam erfolgreich

Auf Basis der Ausschreibungsunterlagen unterstützt das Soennecken Ausschreibungsteam das Mitglied zunächst beim Qualifizieren von Artikeln. Im Anschluss kalkuliert der Außendienst gesonderte Ausschreibungspreise und erstellt ein individuelles Angebot. Auf Wunsch erstellen wir auch eine Endkundenkalkulation und erleichtern damit einen weiteren Schritt im Ausschreibungsprozess.

“Die Zusammenarbeit mit dem Ausschreibungsteam der Soennecken eG funktioniert sehr gut und entlastet unsere Mitarbeiter bei der Artikelrecherche im Zuge komplexer Ausschreibungen. Die Anfragen werden innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens bearbeitet und das mitgelieferte Kalkulationstool bietet unserem Vertrieb eine hervorragende Unterstützung bei der Preisgewichtung und Angebotserstellung.“

Torsten Sell
Bereichsleiter Bürobedarf & E-Procurement Office 360 GmbH, Hannover

Immer mehr Ausschreibungen

In den letzten Jahren hat die Anzahl der Ausschreibungen deutlich zugenommen. Damit wächst auch die Bedeutung einer professionellen Unterstützung für unsere Mitglieder. Während das Soennecken-Team im Jahr 2016 bereits 569 Ausschreibungen mit insgesamt 120.000 Ausschreibungspositionen bearbeitet hat, waren es im vergangenen Jahr 683 Ausschreibungen mit fast 190.000 Positionen. Zum Ende der pandemischen Lage steigen die Ausschreibungen aktuell nochmals an, da viele Unternehmen auf diese Weise ihre Kosten der Büroversorgung senken möchten. Wir sind bereit!

Soennecken-Händler konnten mithilfe unserer Ausschreibungsunterstützung im Jahr 2021 ein Drittel aller Ausschreibungen gewinnen. Diese Zahl wollen wir künftig weiter steigern.

“Der direkte Austausch mit dem Ausschreibungsteam von Soennecken ist wertvoll, effektiv und äußerst angenehm. Das lösungsorientierte Handeln ist für uns und unsere Kunden sehr hilfreich. Der partnerschaftliche Austausch auf Augenhöhe gefällt uns gut.“

Joachim Stiel
Leitung Beschaffung, MUP Bürohandels GmbH, Fulda