Soennecken Logo

Viele Mitglieder – ein Fundament: genossenschaftliche Unterstützung

Die Soennecken ist ein Zusammenschluss von Unternehmen aus der Bürobedarfsbranche – und damit von Menschen, die gemeinsam Erfolg haben möchten.

Soennecken Mitarbeiter und Mitglieder.
Soennecken Mitarbeiterin Melanie Scheunert.

Gegenseitiges Vertrauen, ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl und die Bereitschaft, füreinander da zu sein, sind die Grundvoraussetzungen für den gemeinsamen Erfolg. Bei der Soennecken eG ist all das vorhanden.

Kerngeschäft der Genossenschaft ist die Zentralregulierung mit Delkredere. Das heißt, Soennecken wickelt den Zahlungsverkehr zwischen den Lieferanten und den Mitgliedern ab und bürgt für seine Mitglieder gegenüber der Industrie.

Damit sich die Mitglieder auf den Vertrieb von Bürobedarf und Dienstleistungen konzentrieren und sich erfolgreich den Herausforderungen eines globalisierten und digitalisierten Marktes stellen können, stehen ihnen darüber hinaus zahlreiche weitere Dienstleistungen zur Verfügung, angefangen bei Beratung, Marketing und Logistik bis zu einem in der Büroartikelbranche einmaligen Datenmanagement und der Bereitstellung hochprofessioneller Shop-Systeme.

Die Soennecken eG optimiert und erweitert ihr Dienstleistungsangebot für ihre Händler fortwährend – mit dem Ergebnis, dass die Mitglieder der Genossenschaft das nötige Wissen und die geeigneten Werkzeuge haben, um sich frühzeitig auf die schnell voranschreitenden Marktveränderungen in der Bürobedarfsbranche einstellen und diese als Chance wahrnehmen zu können.


Dies geschieht

  • durch die jährliche Ausschüttung, die wesentlich zum wirtschaftlichen Erfolg der Händler beiträgt,
  • durch die zentrale Abwicklung von Aufgaben, die ohne genossenschaftliche Unterstützung jeder Händler selbst erledigen müsste,
  • durch strategische und operative Maßnahmen, die die Wettbewerbsfähigkeit der Mitglieder erhöhen.