Soennecken Logo

Magazin

Shampooflaschen können mehr

Die Shampooflasche ist leer? Werfen Sie sie nicht gleich in die Tonne, denn es schlummern versteckte Talente in ihr! Wir zeigen Ihnen tolle Ideen, was Sie aus leeren Kunststoffflaschen alles basteln können und dabei gleichzeitig etwas für die Umwelt tun.

se111_magazin_upcycling_1.jpg

Shampoo, Duschgel, Spülung, Seife … Jedes Pflegemittel braucht seine eigene Verpackung – und die ist meistens aus Kunststoff. So praktisch das zunächst ist, so schlecht ist es für die Umwelt. Über 100 Millionen Tonnen Plastikmüll schwimmen in unseren Weltmeeren. Erst nach 450 Jahren ist eine Plastikflasche vollständig verrottet. Vermeiden lässt sich Plastik als Verpackungsmaterial bei vielen Gebrauchsartikeln heute noch nicht. Aber: Statt die Plastikverpackung einfach wegzuwerfen, machen Sie doch einfach etwas Schönes daraus!

„Upcycling“ nennt es sich, wenn aus Abfallprodukten oder (scheinbar) nutzlosen Stoffen neuwertige Produkte entstehen.

Wenn Sie und Ihre Kinder mit Shampooflaschen basteln, zaubern Sie sich also nicht nur schöne Behältnisse für Ihr Zuhause, sondern leisten aktiven Umweltschutz – ein Grund mehr, sich Schere und Dekomaterial zu schnappen und loszulegen.

se111_magazin_upcycling_2.jpg

Sammeln Sie zunächst einige leere Duschgel-, Shampoo- oder Waschmittelflaschen. Was soll aus den einzelnen Flaschen werden: Ein Zahnbürstenbecher? Ein Halter für Brille, Stifte oder Handy? Vielleicht ein familieninterner Briefkasten oder eine kleine Box für die ewige Unordnung in der Handtasche? Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Alles, was innerhalb der Maße der Flasche Platz findet, ist geeignet.

Im zweiten Schritt können Sie sich überlegen, ob ein Thema besonders gut zu einer Flasche oder den Vorlieben Ihrer Kinder passt. Sie haben eine rosafarbene Flasche und Ihr Kind steht auf Märchen? Zaubern Sie einen Prinzessinnenbecher mit Krone! Oder Ihr Nachwuchs drückt sich gerne vor dem Zähneputzen? Mit einem "Zahnputzmonster" brauchen Sie bestimmt weniger Überzeugungsarbeit.

se111_magazin_upcycling_6.jpg
se111_magazin_upcycling_5.jpg

Statt die Plastikverpackung einfach wegzuwerfen, machen Sie doch einfach etwas Schönes daraus!

se111_magazin_upcycling_3.jpg
se111_magazin_upcycling_4.jpg

Der Bastelspaß ist aber nicht nur etwas für Kinder: Mit hübschem Papier, Masking Tape und Stiften entstehen auch ganz erwachsene Designs auf dem Kunststoff. Schere, Kleber, Schneidematte, Stifte und viele weitere Dekomaterialien finden Sie beim Bürofachhändler. Soll das gebastelte Gefäß nicht stehen, sondern an der Wand hängen, eignen sich etwas stärkere Poster-Klebepads zum Befestigen.

Soll das gebastelte Gefäß nicht stehen, sondern an der Wand hängen, eignen sich etwas stärkere Poster-Klebepads zum Befestigen.

Tutorial Upcycling von Shampooflaschen: